Herzlich willkommen bei der Sozialen Stadt - Zukunft Hallschlag in Stuttgart!

Deutscher Städtebaupreis 2016: Wir sind unter den Preisträgern!

Preisverleihung am 15. September 2016 in HannoverPreisverleihung am 15. September 2016 in Hannover

Das Freiraumkonzept der Sozialen Stadt Stuttgart-Hallschlag hat eine Belobigung erhalten.

Aus der Begründung der Jury: "Hinter dem Freiraumkonzept Hallschlag verbirgt sich ein umfangreiches Sanierungsprojekt für einen kompletten Stadtteil von Bad-Cannstatt. Seit 2007 wird der lange als sozialer Brennpunkt stigmatisierte Hallschlag im Rahmen des Bund-Länder-Programms „Die Soziale Stadt“ umgestaltet. Ziel ist die umfassende Verbesserung der Wohnbedingungen und Infrastruktur dieses vernachlässigten Quartiers.
[...] Besonders bespielhaft an diesem Projekt der Stadterneuerung ist die aktive Einbeziehung der Bürgerschaft. Alle Bewohnergruppen wurden durch einen offenen Dialog, große gemeinsame Planungsworkshops und viele andere Aktivitäten an der Gestaltung der Pläne beteiligt."
Für weitere Infos HIER klicken

Spatenstich | Tag der Bürgerinfo

spatenSpatenstich am Platz
Altenburger Steige
17. Juni: Spatenstich mit Baubürgermeister Pätzold zum Umbau der Straßen Hallschlag & Am Römerkastell sowie Neugestaltung des Platzes "Altenburger Steige". Die Trommelgruppe der Altenburgschule umrahmte den Spatenstich rhythmisch. Beim anschließenden Tag der Bürgerinformation am Fußgängerdurchgang MKM Römerkastell gab es Waffeln (Altenburgschule) sowie Gebackenes aus Syrien und Ghana. Neben Infos zur bevorstehenden Bauphase und zum Projekt Soziale Stadt - Zukunft Hallschlag freuten sich die Kinder über die Angebote des Spielmobils Mobifant, Luftballons und ein Glücksrad.
Mit diesen Straßenumgestaltungen wird ein großer und wichtiger Baustein aus dem Freiraumkonzept umgesetzt, das im Rahmen der Bürgerbeteiligung entwickelt und diskutiert worden ist.
Ballspielfeld
beim Aktivspielplatz Dracheninsel


ballspielfeld akiNeue Bälle für die AKI Dracheninsel
Nicht nur der Belag und ein hochertiger Zaun wurden erneuert - auch das Umfeld konnte neu gestaltet werden (Tischtennis, Outdoor-Kicker, Sitzbänke). Eröffnet wurde die "Fair-Play-Arena" am 1. Juni 2016 mit einem Eröffnungsspiel. Schülerinnen und Schüler der Altenburgschule kickten dabei gegen eine Auswahlmannschaft, u.a. mit Baubürgermeister Pätzold, Bezirksvorsteher Löffler und dem Architekten des Platzes, Herrn Winkler. Mit Luftballons, einer Geschwindigkeitsmessanlage für Torschüsse und einer Torwand wurde die Eröffnung gefeiert. Dazu gab es Eis für alle und extra hergestelltes Fußball-Gebäck.
Naturbeobachtungsstelle

naturbeobGroßes Fest zur Eröffnung der Natrubeobachtungsstelle
Am 15. April 2016 wurde die Naturbeobachtungsstelle im Hallschlag eröffnet. Es gab Stockbrot mit Honig zum Essen, summende Bienen oder Bienenwachskerzen zum Basteln, die ersten Hotelgäste im Insektenhotel zu beobachten, leckere Getränke, viel Frühlingssonne und glückliche Kinderaugen! Jede und Jeder kann die Naturbeobachtungsstelle im Travertinpark (Bürgergärten / beim Abenteuerspielplatz Mauga Nescht) besuchen und gleich auf Entdecker-Tour gehen!
Juni 2016: Kinder sind enttäuscht, Erwachsene entsetzt und traurig: Das Insektenhotel ist im Juni angezündet und vollständig zerstört worden. Es wude Anzeige erstattet. Nun wird überlegt, ob und wie das Insektenhotel wieder aufgebaut werden kann.
Ausgabe 13, Frühjahr 2016
Die aktuelle "Hallo Hallschlag" mit interessanten Infos und Berichten aus dem Stadtteil.



RepairCa1

RepairCa2



intBE



logos